3D Rundgang durch die Ludgerikirche

Hilfe zur Bedienung

Clicken Sie zunächst auf Start in der Mitte des Bildes oben. Dann stehen Ihnen alle Funktionen offen.
Mit dem 3D-Rundgang können Sie sich in weiten Teilen der Ludgerikirche frei bewegen. Das System funktioniert mit Cursor und Maus am PC genauso wie am Handy oder Tablet mit einem Touchscreen. - Durch click/touch in das Bild bewegen Sie sich in die entsprechende Richtung, durch ziehen drehen Sie sich im Raum vertikal oder auch horizontal.

  • Mit dem angedeuteten Quadrat unten rechts gehen Sie in den Vollbildmodus und haben ein größeres Bild
  • unten links mit "Pfeil nach oben" kommen Sie direkt zu den Höhenpunkten einer geführten Tour.
  • mit dem "Start-Pfeil" daneben beginnen Sie eine geführte Tour durch die ganze Kirche - auch über die Kanzel, verschiedene Emporen, die Orgel, die Dachböden und schließlich in das Sitzungszimmer und den Weltladen mit der Gemeindebücherei. - Diese Tour können Sie jederzeit durch einen Click in das Bild stoppen und neue Blickwinkel suchen.
  • Das Dollhouse (Winkel in 3D) lässt einen Blick auf die Kirche mit durchbrochenen Wänden zu.
  • Der Grundriss (rechter Winkel) zeigt Ihnen einen Blick von oben auf die verschiedenen Etagen.
  • Der Etagen-Stapel führt auf Sie auf die insgesamt 6 Etagen, in die unsere Kirche für die Aufnahmen aufgeteilt wurde (1-Kirchenraum, 2-Emporen, 3-Orgel, 4-Dachboden Chorumgang, 5-Dachboden Querschiff, 6-Dachboden Hochchor.)
  • Sie möchten gerne wissen, wie weit der Weg vom Eingang bis zum Hochchor ist - dann messen Sie einfach mit der Meßlatte nach.
  • mehr für Experten ist der VR (virtual reality)-Rundgang, die kleine Maske unten recht. Dafür benötigen Sie zusätzliches Equipment wie eine VR-Brille.

Probieren Sie sich einfach aus und gehen Sie selbst auf Entdeckungsreise. Vielleicht finden Sie ja Details, die Sie noch nie wahrgenommen haben...