Kirche in Corona-Zeiten

Nachricht 24. Juni 2020

Kirche in Corona-Zeiten hat immer wieder neue Gesichter. Wir sind froh, dass inzwischen wieder vieles möglich ist, der Gottesdienst, vorsichtige Begegnungen - aber immer mit Abstand und in dem Bemühen, niemanden zu gefährden.
Miteinander in Kontakt bleiben, darum bemühen wir uns, auch mit unseren Videogottesdiensten oder neuen Gottesdienstformaten.
Für andere Veranstaltungen gilt derzeit folgendes:

Die Gottesdienste im Altenwohnzentrum Schulstr. 71 fallen bis auf Weiteres aus. Im Johann-Christian-Reil-Haus dürfen wir seit dem 21. Mai wieder Gottesdienste feiern.

Gruppen und Chöre dürfen sich in der Regel weiterhin nicht treffen. Nehmen Sie bitte im Zweifelsfall Kontakt mit dem Leiter oder der Leiterin auf.

Das Jugendcafé ist an zwei Tagen wieder geöffnet (donnerstags und freitags), die übrigen Veranstaltungen mit Kindern und Jugendlichen werden ausgesetzt: also auch die Mini-Clubs und der Kindergottesdienst.

Zur Arbeit mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden gibt es Informationen bei den jeweiligen Pastor*innen.

Besuche machen wir nur nach persönlicher Rücksprache - auch Geburtstagsbesuche können wir derzeit nicht machen, um die Besuchten nicht zu gefährden.

Das Gemeindebüro ist für Besucher*innen wieder geöffnet. Sie können uns außerdem zu den gewohnten Zeiten per Telefon oder E-Mail erreichen.

Trauungen oder Taufen sind wieder möglich und sollten individuell abgesprochen werden. Wenden Sie sich bitte an unser Gemeindebüro oder an Ihren zuständigen Pastor bzw. Ihre Pastorin.

Zu den Veranstaltungen in den kommenden Wochen erhalten Sie stets tagesaktuelle Informationen hier auf der Homepage